Cimarron's kleine Editions-Historie 
 

Ursprünglich beabsichtigten die Tüftler aus dem Cimarron Team, sich ausschließlich der Herausgabe von bibliophilen Büchern (Unikatausgaben) zu widmen, wie das in den 1990er Jahren geschah, als alle Beteiligten noch in ihren Brotberufen steckten.

Es kam anders. Die freie Zeit auf dem Land, begünstigt durch den Abschied aus dem Berufsleben, verführte dazu, sich mit größeren literarischen Ideen zu beschäftigen. Als Ergebnis dieser Bemühungen entstanden drei zusätzliche Reihen: Cimarron exquisit, Cimarron bibliophil und Cimarron libris. Während in der exquisit-Reihe nach wie vor nur Unikatausgaben erscheinen, kamen in den anderen Reihen Cimarron bibliophil und Cimarron libris Bücher heraus, die auch in normalen Auflagen herausgebracht und über den Buchhandel angeboten werden sollten.

Interessant ist dabei der Umstand, daß der zeitlose Charakter dieser Titel (überwiegend Romane) eine Herausgabe in zwei, zehn oder zwanzig Jahren erlauben würde, was der backlist zugute käme.

Das Cimarron-Team sucht daher den Kontakt zu etablierten Verlagen, die interessiert sind an den Roman-Titeln aus der Reihe bibliophil und, wenn sie große Literatur verlegen wollen, auf die poetische Trilogie bzw. auf fünf Bände mit Aphorismen und satirischen Geschichten zurückgreifen können.
Hier bietet sich ein weites Feld der Zusammenarbeit an. Neben den bereits veröffentlichten Titeln kann das Team u.a. weitere Roman-Manuskripte (aus allen Genres) anbieten, zu denen auch immer das Drehbuch (verfilmungsreif) vorliegt; und in einigen Fällen auch das Theaterstück (z.B. zu den Romanen: falc und Micha und die Clowns.

Weitere neue Ideen, die den Vertrieb, ganz besonders die Werbung betreffen, können die Zusammenarbeit mit zukünftigen Partnern erleichtern und zu einem interessanten Verkaufserfolg führen. Doch alle kommerziellen Gedanken versuchen wir zunächst dem literarischen, unterhaltsamen Aussagewert in den Büchern unterzuordnen.

Grafik
 
Seit 1977 (mit Unterbrechungen) gibt es Cimarron!
Und kein größeres Vergnügen,
als schöne, aufregende, und mitunter tief
aufwühlende (literar.) Gedanken,
aus der Zeit, für die Zeit,
mit dem edlen Grundstoff Papier
zu verbinden, und über den Weg
des Druckens daraus ein Heft,
ein Buch zu machen, versehen
mit interessanten ästhetischen Zugaben!
Zuguterletzt wird daraus ein bibliophiles
Objekt – zu unserer Freude!
 
WILLKOMMENSGRUSS

EINGELADEN
sind alle großen Begabungen aus der
PHILOSOPHIE - PUBLIZISTIK - LITERATUR und KUNST - WiIRTSCHAFT und POLITIK.

Es sind die (umfangmäßig) übersichtlichen gedanklichen Kostbarkeiten, denen wir,
zunächst in bibliophiler Aufmachung, unsere Reverenz erweisen.

In der komprimierten Aussage steckt das Große, weniger im ausufernden Umfang eines Textes. Manchmal ist es nur ein einzelner Gedanke, der uns ein Leben lang begleitet. Dazu zählen die Eindrücke, die wir aus der Malerei und der Fotografie gewinnen,
beide Genres können unseren Blick auf die Kunst erweitern.

Die Aufgabe des Cimarron-Teams wird es sein, den scheinbar kleinen Gedanken einen
ebenbürtigen bibliophilen Rahmen zu geben, der das Große in ihnen noch wertvoller macht.

Den Rest besorgt eine aufgelockerte Typographie, die einlädt zu einem
vergnüglichen Tête-á-tête mit dem Text.

 
Buchausgaben der sechs Autoren des Cimarron-Teams
Auswahl
Reihe: Cimarron libris Reihe: Cimarron libris
Skizze einer alternativen Philosophiegeschichte Lieber Eric Schmidt:
Otfried Höffe Mathias Döpfner
Vom Autor Otfried Höffe, erschienen im C.H. Beck Verlag, München:
Ist die Demokratie zukunftsfähig?
Gerechtigkeit (Eine philosophische Einführung)
Demokratie im Zeitalter der Globalisierung
Kleine Geschichte der Philosophie
ETHIK (Eine Einführung)
Die Macht der Moral im 21. Jahrhundert
Aristoteles-Lexikon (
Herausgeber), Alfred Kröner Verlag, Stuttgart
Reihe: Cimarron libris Reihe: Cimarron libris
Longinus lebt Der gute und der böse Katzenmensch
FELIX
Der Frankfurter Flaneur
Reihe Cimarron libris Reihe Cimarron art
Dreispitz Dreispitz
S.M. Fahrendorf
Reihe: Cimarron bibliophil Reihe: Cimarron bibliophil
Bringen Sie mir Richard Bols Das andere Ende vom Leben
Hans Wolf Dellinger
Reihe: Cimarron libris Reihe: Cimarron libris
Die Entwicklung unserer Gedanken Malobaar
Reihe: Cimarron exquisit Reihe: Cimarron exquisit
Aufstand der Wörter Sommer eines Samurai
Reihe: Cimarron bibliophil Reihe: Cimarron bibliophil
Botschaften an die Sinne Eine Nation ist kein Garten Eden
Reihe: Cimarron bibliophil Reihe: Cimarron bibliophil
Sie kam von der Venus SCOTT - Wir haben überlebt
Gregori Latsch
 
© 2017 www.Literatur-Pur.de
www.Cimarron-art.de
kontakt@Literatur-Pur Impressum